Südländischer Wechselgeldbetrüger

Ampfing - Am Mittwochnachmittag trieb im Ampfinger Lebensmittelmarkt ein Mann sein Unwesen. Ein Kassierer entlarvte den Trickbetrüger. Nun ermittelt die Polizei:

Ein Trickbetrüger trat gestern gegen 16.30 Uhr in einem Ampfinger Lebensmittelmarkt auf.

Nachdem der Mann zwei Bananen gekauft und bezahlt hatte, bat er den Kassierer ihm 40 10-Euro-Scheine in größere Geldscheine zu wechseln. Der Kassierer zählte die 10-Euro-Scheine und übergab dem Mann dann drei 100- und zwei 50-Euro-Scheine.

Der Täter zählte nochmals seinen Stapel mit 10-Euro-Scheinen nach und verließ dann sofort das Geschäft. Nun bemerkte der Kassierer, dass es nur noch 200 Euro in Zehn-Euro-Scheinen waren.

Die Beschreibung des Täters: 

Der Täter war ein südländischer Typ und sprach gebrochen Deutsch. Er ist etwa 170 cm groß und etwa 35 Jahre alt. Zudem war er unrasiert und trug eine Brille mit eckigem Gestell. Unterwegs ist er mit einem oliv-farbenen Pkw-Kombi.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser