Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In anderes Auto geknallt - Zu glatt und zu schnell

Neuötting - Weil sie bei Glätte zu schnell dran war, krachte eine 27-jährige Neuöttingerin auf der Brücke am Heuberg in ein entgegenkommendes Auto. Beide Fahrer wurden leicht verletzt.

Am 24.12.2009, 05.15 Uhr, fuhr eine 27jährige Neuöttingerin mit einem Taxi von der Konventstraße in Altötting in Richtung Neuötting, Landshuter Straße. Im Bereich der Brücke am Heuberg rutschte sie mit ihrem Opel Zafira aufgrund Eisglätte und nicht angepasster Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn. Hier prallte sie seitlich gegen einen entgegenkommenden Subaru, welcher von einem 89jährigen Neuöttinger gelenkt wurde. Beide Fahrzeuglenker wurden leicht verletzt, an den unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare