Angetrunkener Pkw-Fahrer fährt Moped an

Garching an der Alz - Am Mittwochabend kam es zu einem Unfall zwischen einem angetrtunkenem Autofahrer und einem 17-jährigen Mopedfahrer. Der Mopedfahrer wurde leicht verletzt. **Erstmeldung**

Am Mittwoch, den 6. Oktober, gegen 21.50 Uhr, fuhr ein 51-jähriger Garchinger mit seinem Pkw auf der Rupertistraße in Richtung Irmengardstraße. An der Kreuzung mit dem Mitterweg, den er geradewegs queren wollte, hielt er zunächst an. Als er schließlich losfuhr, übersah er einen von links auf dem Mitterweg kommenden 17-jährigen Mopedfahrer, auf dessen Fahrspur es zum Zusammenstoß kam. Beim folgenden Sturz wurde der Mopedfahrer leicht verletzt.

An den Fahrzeugen entstand relativ geringer Gesamtschaden in Höhe von 500 Euro. Ein an der Unfallstelle durchgeführter Alcotest beim Pkw-Lenker ergab einen Alkoholwert von 0,56 Promille. Es wurde daraufhin eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein beschlagnahmt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Shooteragentur

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser