Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Dumm gelaufen...

Mühldorf - Ein 35-jähriger Mann aus Ampfing wollte am Samstagmorgen eine Anzeige erstatten. Er fuhr mit seinem Auto zur Polizei - hatte zuvor aber zu viel "gebechert"!

Am Samstag fuhr ein 35-jähriger Mann aus Ampfing gegen 9.45 Uhr mit seinem Kleinwagen zur Polizeiinspektion Mühldorf, um eine Anzeige zu erstatten. Bei der Anzeigenaufnahme konnte bei dem 35-jährigen deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden, was ein durchgeführter Alkotest bestätigte.

Der Mann muss sich nun auf eine empfindliche Geldbuße, Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot einstellen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare