Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Motorrad in Aschau außer Kontrolle

Waldkraiburger will sein Motorrad "erklären" und scheitert - Zaun beschädigt

Aschau am Inn - Eigentlich hatte er die Funktion seines Motorrades erklären wollen: Als ein Waldkraiburger am 27. Juni von der Kupplung seines Fahrzeugs rutschte, schoss das Motorrad los.

Am 27. Juni wollte ein 28-jähriger Waldkraiburger einer anderen Person sein Motorrad in der Liebigstraße erklären. Dabei rutschte der Fahrer jedoch von der Kupplung ab und fuhr mit dem Motorrad unbeabsichtigt los. 

Er konnte das Gefährt nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallte in einen angrenzenden Zaun. Sowohl am Zaun, als am Motorrad entstand ein Sachschaden der auf rund 500 Euro geschätzt wird.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare