Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfallflucht in Aschau im Chiemgau am 29. Dezember

Unbekannter fährt Ford an: 1.000 Euro Schaden

Aschau im Chiemgau - Am Freitag, den 29. Dezember wurde ein silberner Ford auf einem Parkplatz angefahren, der Unfallverursacher hinterließ keine Kontaktdaten. Nun bittet die Polizei um Hinweise:

Am Freitag, den 29. Dezember ereignete sich zwischen 21 Uhr und 23.30 Uhr eine Unfallflucht in Aschau im Chiemgau. Ein 20-jähriger Rimstinger hat in der genannten Zeit seinen silbernen Ford Focus C-Max auf einem Parkplatz vor der Kampenwandstraße 4 abgestellt. Der Parkstreifen verläuft parallel zur Fahrbahn, zwischen Parkstreifen und Fahrbahn befindet sich noch der Gehsteig. 

Am Samstag, den 30. Dezember hat der Rimstinger einen frischen Unfallschaden an seinem Auto festgestellt, der aber aufgrund der Parksituation nur in Aschau verursacht worden sein kann. Der Ford wurde bei dem Anstoß an der hinteren linken Ecke nicht unerheblich beschädigt. Der entstandene Schaden wird sich auf mindestens 1.000 Euro belaufen. Hinweise zum Unfallverursacher bitte unter Tel. 08051/9057-0 an die Polizei in Prien am Chiemsee.

Pressemeldung Polizeiinspektion Prien am Chiemsee

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare