+++ Eilmeldung +++

Ehemalige "GEZ"-Gebühr

"GEZ"-Urteil gefallen: Rundfunkbeitrag in den wesentlichen Punkten verfassungsgemäß

"GEZ"-Urteil gefallen: Rundfunkbeitrag in den wesentlichen Punkten verfassungsgemäß

Über 1.000 Fahrzeuge kontrolliert

Geschwindigkeitsmessung in Aschau am Inn

Aschau am Inn – Bei einer Geschwindigkeitsmessung am 3. April auf der Hauptstraße in Aschau wurden über 1.000 Fahrzeuge auf die zulässige Höchstgeschwindigkeit kontrolliert.

Am 3. April, von 14.30-19.15 Uhr, wurde auf der Hauptstraße in Aschau, eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Hier darf 50 km/h gefahren werden. In dieser Zeit war ein Durchlauf von 1.059 Fahrzeugen zu verzeichnen.65 Fahrzeuge fuhren zu schnell durch die Kontrollstelle, davon wurden 63 Fahrer verwarnt und zwei erhielten eine Anzeige.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser