Diebe nahmen mit, was sie finden konnten

Aschau am Inn - Auf regelrechtem Beutezug waren zwei junge Diebe: Die hatten nicht nur ein BMX-Rad geklaut, sondern machten auch noch einen Abstecher zu einem Autohaus.

Am 8. April, gegen Mitternacht, wollte eine Polizeistreife in Thann zwei junge Männer, die ein Fahrrad bei sich hatten, kontrollieren. Als die beiden 19-Jährigen dies bemerkten, flüchteten sie in einen Acker. Nach intensiver Suche durch die Polizeibeamten konnten die beiden dort entdeckt werden. Sie verstrickten sich bezüglich der Herkunft des Fahrrades gleich in Widersprüche. Ebenfalls wollten sie den Grund über das Mitführen eines Feuerlöschers nicht nennen.

Sie wurden zur Dienststelle gebracht. Dort stellte sich heraus, dass die beiden auf ihrem Weg durch Waldkraiburg zuerst das BMX-Fahrrad entwendeten, bei einem Autohaus einen Mercedesstern abbrachen und mitnahmen und in einem Hauseingang den Feuerlöscher entwendet hatten. Außerdem hatten sie noch einen Eishockeyschläger mitgenommen. Nach anfänglichem Leugnen haben sich die beiden schließlich dazu entschlossen, alles zuzugeben.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ obs

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser