Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei sucht Zeugen

Waldkraiburger (21) gerät mit Auto in Gegenverkehr - Totalschaden

Aschau am Inn - Ein 21-jähriger Waldkraiburger kollidierte mit seinem VW mit dem Mercedes eines 27-jährigen Aschauers. Beide Autos erlitten dabei einen Totalschaden.

Am 4. Januar gegen 8 Uhr kam in Aschau am Inn auf der Hauptstraße ein 21-jähriger Waldkraiburger mit seinem VW offensichtlich aus Unachtsamkeit versehentlich in den Gegenverkehr und kollidierte dabei mit dem Mercedes eines 27-jährigen Aschauers.

Der 27-Jährige wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Wer als möglicher Zeuge für den Verkehrsunfall in Frage kommt, wird gebeten, sich diesbezüglich mit der Polizeiinspektion Waldkraiburg unter der Telefonnummer 08638/94470 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare