Einige Verstöße bei Lasermessung

Aschau am Inn- Die Polizei kontrollierte am Donnerstag, ob auf der Aschauer Hauptstraße die Geschwindigkeitsbegrenzung eingehalten wird.

Am Donnerstag, 20. September, von 10.15 bis 11.46 Uhr, wurde in Aschau in der Hauptstraße, eine Lasermessung durchgeführt. Hier beträgt die erlaubte Höchstgeschwindigkeit 50 km/h. Sechs Fahrer wurden verwarnt, einer erhält eine Anzeige. Der schnellste Fahrer war mit 78 km/h unterwegs, er muss 80 Euro Geldbusse zahlen und erhält einen Punkt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser