Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf der Kreisstraße MÜ51 bei Schönberg

Geländewagen drängt Sattelzug von der Fahrbahn - Fahrer fährt einfach weiter

Aspersham - Am 24. Juli gegen 5 Uhr befuhr ein Sattelzug die Kreisstraße von Bodenkirchen in Richtung Aspertsham, als ihn ein schwarzer Geländewagen von der Fahrbahn drängte.

Der Lkw wurde von dem Geländewagen überholt, wobei dieser zu wenig Seitenabstand einhielt. Der Sattelzug musste nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Daraufhin geriet der Lkw ins Bankett und rutschte die Böschung hinab. Das überholende Fahrzeug fuhr unvermittelt weiter. Zu einer Berührung beider Fahrzeuge kam es nicht. 

Der Sattelzug musste aufwendig geborgen werden. Der Sachschaden an Verkehrseinrichtungen und Sattelzug beläuft sich auf insgesamt 13.000 Euro

Die Polizei Mühldorf bittet unter Tel. 08631/3673-0 um Hinweise.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare