Schwerer Unfall in Aßling

Autofahrer rast betrunken gegen Hauswand

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Aßling - Sturzbetrunken raste ein Autofahrer in der Nacht durch Aßling. Die Fahrt endete schließlich mit einem heftigen Unfall und einem Crash an der Hausmauer. Das Ganze hatte erhebliche Folgen:

Ein 36-jähriger Fahrer eines VW Polo befuhr am 3. März, gegen 0.20 Uhr, den Mühlweg in Aßling, überquerte mit hoher Geschwindigkeit die Einmündung in die Rotter Straße und fuhr ohne zu bremsen auf die Grundstückszufahrt eines Wohnhauses. Sein Wagen kollidierte dort mit großer Wucht mit einem geparkten Auto, der gegen die Fassade des Wohnhauses geschoben wurde.

Der stark alkoholisierte Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in das Krankenhaus Rosenheim eingeliefert werden. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von weit über 1,1 Promille. Am VW Polo entstand ein Schaden von 2.000 Euro, am geparkten Auto beträgt der Schaden etwa 25.000 Euro. An der Hausfassade entstand ebenfalls hoher Sachschaden. Die genaue Höhe steht noch nicht fest.

Pressemeldung Polizei Ebersberg

Quelle: mangfall24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser