Attacken mit Pfefferspray in drei Bars

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Samstag in verschiedenen Bars mit Pfefferspray um sich gesprüht. Drei Frauen wurden verletzt, den Gaststätten entstanden Einbußen.

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in drei Rosenheimer Bars mit Pfefferspray gesprüht. Mehrere bislang unbekannte Täter, vermutlich südländische Frauen, sprühten zwischen Mitternacht und 3.30 Uhr nacheinander in drei Nachtlokalen im Hofbräukomplex ungezielt in die Luft, sodass einige Besucher über Atembeschwerden klagten.

Nach bisherigem Stand wurden durch die Pfefferstöße drei Frauen verletzt, die sich nach den Vorfällen im RoMed-Klinikum behandeln ließen. Die Polizei wurde darüber erst nach der dritten Attacke in Kenntnis gesetzt.

Die Besucher der Bars verließen nach den jeweiligen Vorfällen die Gaststätten, wodurch den Inhabern Umsatzeinbußen entstanden sind. Die Polizei sucht nun nach weiteren Geschädigten und Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zu den Tätern machen können (Tel. 08031/200-2200).

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser