Attel: Mann von Bergwacht geborgen

Radfahrer (37) stürzt Hang hinab und verletzt sich

Wasserburg - Ein Radfahrer zog sich nach einem Sturz in Attel Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er musste von der Bergwacht Wasserburg geborgen werden. 

Pressemitteilung im Wortlaut: 


Am frühen Samstagabend ist eine kleine Gruppe Fahrradfahrer am Inn entlang von Attel in Richtung Wasserburg gefahren. Einer der Gruppe stürzte dabei aus noch unbekannten Gründen alleinbeteiligt den Abhang in Richtung Inn hinunter und blieb verletzt liegen

Zunächst wurde durch seine Begleiter Erste Hilfe geleistet. Wenig später konnte der 37-jährige Wasserburger durch die Bergwacht Wasserburg geborgen werden. Er wurde in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare