Audifahrer verursacht Unfall bei Lengdorf

Lengdorf - Ein Audifahrer erkannte zu spät, dass vor ihm jemand abbiegt. Er kam ins Schleudern und krachte mit seinem Heck in ein entgegenkommendes Auto.

Hier geht's zur Erstmeldung mit Video und Fotostrecke.

Der Fahrer eines Audi fuhr auf der B15 von Wasserburg in Richtung Rosenheim. Bei Lengdorf bog die vor ihm fahrende Pkw-Fahrerin nach rechts ab und der Audifahrer erkannte dies zu spät. Er zog nach eigenen Angaben noch kurz die Handbremse, geriet dadurch aber ins Schleudern und schließlich auf die Gegenfahrbahn. Mit dem Fahrzeugheck stieß er dort mit einem entgegenkommenden Chevrolet zusammen.

Der Gesamtschaden liegt bei etwa 5000 Euro, verletzt wurde keiner der Beteiligten.

 

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © gbf

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser