Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auffahrunfall am Brückenberg

Rosenheim - Eine 27-jährige Mutter fuhr mit ihren beiden Kinder in Richtung Brückenberg, als sie verkehrsbedingt stehenbleiben musste. Ein Sprinter-Fahrer hinter ihr konnte nicht mehr abbremsen.

Zu einem Auffahrunfall kam es am frühen Samstagnachmittag am Brückenberg, als eine 27-jährige VW-Fahrerin aus Bamberg unmittelbar nach dem Einfahren in die Einmündung Hubertusstraße/Äußere-Münchener-Straße verkehrsbedingt abbremsen musste. Der dahinter fahrende 35-jährige Sprinter-Fahrer aus Kolbermoor wollte sein Fahrzeug ebenfalls abbremsen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Durch den Aufprall erlitten die Fahrerin sowie zwei ihre beiden Kinder (acht und sechs Jahre alt) die auf der Rückbank saßen, leichte Verletzung.

Die drei wurden vom Rettungsdienst vorsorglich zur Untersuchung ins Klinikum Rosenheim gebracht. An beiden Fahrzeugen, die aber weiterhin fahrbereit waren, entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro.

Pressemitteilung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare