Lkw-Fahrer übersieht zwei Autos

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Reischach – Ein italienischer Lkw-Fahrer sah zwei wartende Pkw vor sich zu spät und schob sie aufeinander. Es wurden zwei Personen verletzt.

Bereits am Dienstag, gegen 15.00 Uhr, ereignete sich auf der Ortsdurchfahrt in Reischach ein Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen.

Ein 48-jähriger ortsansässiger Pkw-Fahrer musste verkehrsbedingt auf der B 588 in Fahrtrichtung Neuötting anhalten, weil er nach links auf den Parkplatz eines Verbrauchermarktes abbiegen wollte. Hinter ihm stand eine 19-jährige Burgkirchenerin, die ebenfalls, trotz winterlicher Straßenverhältnisse, noch rechtzeitig anhalten konnte. Ein 54-jähriger italienischer Sattelzugfahrer bemerkte die stehenden Fahrzeuge zu spät und schob die Pkw aufeinander. Dabei wurde sowohl die Pkw-Lenkerin als auch die Beifahrerin im ersten Pkw leicht verletzt. Der ausländische Lkw-Lenker konnte nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung die Fahrt fortsetzten. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 10.000 Euro.

Pressemeldung PI Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser