Auffahrunfall im Kreisverkehr

Bad Aibling - Als eine 51-jährige in den Kreisverkehr einfahren wollte, stieß sie mit dem Fahrzeug eines 40-jährigen zusammen. Es wurden zwei Personen leicht verletzt.

Am 29.01.2011 gegen 16:40 Uhr ereignete sich in Bad Aibling in der Kolbermoorer Straße auf Höhe der Einfahrt in den Kreisverkehr bei der Neurologischen Klinik ein Auffahrunfall. Der 40-jährige Fahrer eines Pkw BMW stieß dabei in das Heck eines in den Kreisverkehr einfahrenden Pkw Fiat Panda welcher von einer 51-jährige Bad Aiblingerin gelenkt wurde. Bei dem Anstoß wurden die Fahrerin des Pkw Fiat und deren 14-jährige Tochter, welche als Beifahrerin im Pkw saß, leicht verletzt und kamen mit dem Sanka zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus Bad Aibling.

Der Pkw BMW war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6.500 Euro.

Pressemeldung PI Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser