Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ausparkmanöver kläglich gescheitert

Dorfen - Eine erheblich unter Alkoholeinfluss stehende 53-Jährige erregte beim Ausparken enormes Aufsehen. Sie würgte zuerst den Motor mehrmals ab und fuhr anschließend gegen einen BMW.

Eine 53-jährige Polo-Fahrerin stieß gestern kurz vor Mittag beim Ausparken ihres Pkws in der Watzmannstraße gegen einen ordnungsgemäß geparkten BMW.

Anwohner beobachteten das Ausrangieren der Fahrerin, die in unsicherer Fahrweise den Motor aufheulen ließ, mehrmals das Fahrzeug abwürgte und dann schließlich gegen den geparkten BMW fuhr.

Die Anwohner verständigten die Polizei. Der Grund für die Fahrweise war, dass die Fahrerin erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und ihr Führerschein sichergestellt. Am BMW entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2500 Euro. Die Fahrerin erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Pressemeldung Polizeiinspektion Dorfen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare