Ausweichmanöver ins Maisfeld

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Feldkirchen-Westerham - Ein 17-jähriger Mopedfahrer überraschte beim Abbiegen eine hinter ihm fahrende Frau. Diese wich vor Schreck ins angrenzende Maisfeld aus.

Am Dienstag gegen 13.35 Uhr befuhr ein 17-jähriger Mann aus Feldolling mit seinem Moped den Aster Berg auf der Staatsstraße 2078 in Richtung Feldkirchen-Westerham. Auf Höhe Forellenweg wollte er in diesen nach links abbiegen.

Er ordnete sich nach links ein, und da er laut Angaben der hinter ihm fahrenden Frau aus Feldkirchen-Westerham keinen Blinker links setzte, wurde diese vom Abbiegevorgang überrascht und wich nach links aus.

Es kam zum Zusammenstoß beider Verkehrsteilnehmer, wobei der Mopedfahrer leicht verletzt wurde. Die Pkw-Fahrerin fuhr aufgrund des Ausweichmanövers ins Maisfeld eines Landwirts aus Feldolling und über einen Holzzaun der Straßenmeisterei Rosenheim.

Der Mopedfahrer wurde mit leichten Abschürfwunden ins Krankenhaus Bad Aibling zur weiteren Untersuchung eingeliefert, die Frau blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen war insgesamt ein Schaden von ca. 7000 Euro entstanden.

Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser