Ausweichmanöver: Motorradfahrer verletzt

Haag - Durch einen abbiegenden Pkw kam ein 50-jähriger Motorradfahrer aus Kumhausen am Sonntag zu Sturz.  Er wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Der Motorradfahrer war auf der Staatsstraße 2353 von Gars in Richtung B 12 unterwegs, als vor ihm ein 38-jähriger Pkw-Fahrer in die Straße einbog kam. Um diesem auszuweichen wollte der Motorradfahrer an dem Pkw links vorbeiziehen. Als der Pkw dann aber auch noch nach links abbog, kam der Kraftradfahrer beim starken Abbremsen zu Sturz und rutschte gegen die linke Heckseite des Pkw. Er zog sich dabei eine Schulterverletzung, Prellungen und Abschürfungen zu. Er wurde ins Krankenhaus Wasserburg eingeliefert. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeistation Haag in Oberbayern

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser