Von Auto angefahren: Rentner stirbt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Emmerting - Zu einem tödlichen Unfall kam es am Mittwochabend in Emmerting. Ein Pkw erfasste einen 76-jährigen Fußgänger, der wenig später seinen schweren Verletzungen erlag.

Ein 76-Jähriger aus Burghausen wurde am 14. Dezember, gegen 17.35 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in Emmerting tödlich verletzt. Der Rentner war im Begriff die Obere Dorfstrasse zu überqueren. Ein 46-jähriger Audi-Fahrer aus Reischach erfassste dort den Rentner mit seinem Pkw.

Der 76-Jährige wurde dadurch auf die Straße geschleudert und blieb dort schwer verletzt liegen. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Verletzte in die Kreisklinik Altötting eingeliefert. Dort erlag der Fußgänger wenig später seinen schweren Verletzungen.

Ein unfallanalytisches und ein technisches Gutachten wurden angeordnet, der Pkw sichergestellt. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser