Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pkw aufgebrochen - 1900 Euro Schaden

Mettenheim - Durch zwei Fenster eines Autos hat ein Dieb am Montagabend eine Aktentasche und eine Digitalkamera gestohlen. Dabei war der Wagen nur eineinhalb Stunden abgestellt gewesen.

Am 21. Dezember, gegen 20.45 Uhr stellte ein 39-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Mettenheim einen Pkw Daimler mit Mühldorfer Kennzeichen in der Gewerbestraße auf Höhe der Haus.-Nr. 12 ab.

Als er ca. eineinhalb Stunden später wieder zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass das vordere rechte, sowie das hinter linke Fenster des Wagens eingeschlagen worden waren. Der unbekannte Täter hat eine auf dem Rücksitz abgelegte Aktentasche und einen auf dem Beifahrersitz liegenden Fotoapparat entwendet. Ein Diktiergerät, das in der Aktentasche war, fand der Besitzer in der Nähe des abgestellten Pkw wieder.

Der Beute- und Sachschaden beträgt etwa 1900 Euro.

Unter der Telefonnummer 08631 / 36730  bittet die Polizei Mühldorf um sachdienliche Hinweise.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare