Kurioser Fahrzeugbrand: Auto brennt völlig aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehring - Eine 70-jährige Mehringerin parkte ihren Peugeot auf einem Parkplatz. Kurze Zeit später brannte der Peugeot im Motorraum völlig aus.

Zu einem kuriosen Fahrzeugbrand kam es am 9. Juni, gegen 19.30 Uhr, auf dem Parkplatz vor der Schule. Gegen 19 Uhr parkte eine 70-jährige Mehringerin ihren Peugeot auf dem Parkplatz. Kurze Zeit später brannte der Peugeot im Motorraum völlig aus. Bei einem daneben stehenden Golf gingen die elektrisch betriebenen Fenster auf und der Wagen verdreckte dadurch im Innenbereich. Bevor an dem Golf noch weiterer Schaden entstand, konnte ihn sein 66-jähriger Besitzer aus Burghausen noch wegfahren.

Nachdem der Peugeot von der Feuerwehr Mehring gelöscht wurde, stellte man fest, dass eine etwa 50 Zentimeter hohe Flamme aus dem Pflasterboden loderte, welche den Fahrzeugbrand verursacht hatte. Ein später hinzugezogener Mitarbeiter der Firma EON Bayern erklärte, dass an dieser Stelle drei größere Kabel nebeneinander verlaufen und es vermutlich durch ein verletztes Kabel zu einem Kurzschluß kam.

Bei dem Brand entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 10.050 Euro.

Pressemeldung PI Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser