Auto schleudert auf schneeglatter Fahrbahn

Oberlaus - Leicht verletzt wurde eine 55-jährige Frau nach einer Schleuderpartie. Die Frau erschrak zuvor durch zwei Reiter, die hinter einer Kuppe auftauchten.

Am 22.02.2011, gegen 08.20 Uhr, fuhr eine 55-jährige Frau aus Glonn mit ihrem Pkw Daihatsu nach Feldkirchen-Westerham. Kurz vor Oberlaus sah die Fahrzeugführerin hinter einer Kuppe zwei 54 und 45 Jahre alte Reiterinnen, welche auf ihren Pferden am Straßenrand entlang ritten. Die Fahrerin erschrak, geriet auf schneeglatter Fahrbahn mit ihrem Pkw ins Schleudern und prallte schließlich gegen zwei Bäume am Straßenrand. Anschließend schleuderte der Pkw zurück auf die Fahrbahn und blieb auf der Seite liegen.

Die Fahrerin wurde nur leicht verletzt, jedoch entstand an ihrem Pkw Totalschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro. Die Kreisstraße musste während der Unfallaufnahme und Bergung des Pkw für 1 Stunde komplett gesperrt werden. Die Freiwilligen Feuerwehren Feldkirchen-Westerham und Unterlaus waren mit 20 Helfern vor Ort und leiteten den Verkehr um.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Gaulke

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser