Auto schleudert über Verkehrsinsel

Lengmoos - In Folge eines Zusammenstoßes zweier Pkw wurde ein Fahrzeug über eine Verkehrsinsel geschleudert. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt.

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonntag, den 7. August, gegen 18 Uhr, an der Lengmooser Kreuzung. Dort wollte eine auf der Kreisstraße MÜ50 von Ramsau her kommende, 49-Jährige mit ihrem VW Tiguan die Kreuzung in Richtung Lengmoos überqueren.

Hierbei stieß die Ramsauerin mit einem auf der Kreisstraße kommenden, bevorrechtigten Audi einer 48-jährigen Albachingerin zusammen. Der Audi wurde in der Folge über eine Verkehrsinsel geschleudert, wobei noch ein Verkehrszeichen beschädigt wurde.

Verletzt wurde bei dem Unfall zum Glück niemand, an den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro. An der Unfallstelle war die Freiwillige Feuerwehr Lengmoos zur Beseitigung von ausgelaufenem Öl eingesetzt.

Pressemeldung Polizeistation Haag

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser