+++ Eilmeldung +++

Mehrere Standorte betroffen

Verdacht des Abgasbetrugs: Ermittler durchsuchen Daimler 

Verdacht des Abgasbetrugs: Ermittler durchsuchen Daimler 

Autobahn wegen Lkw-Unfällen blockiert

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Auf der Inntalautobahn in Fahrtrichtung Rosenheim ereigneten sich am Mittwochvormittag drei Unfälle mit Lkw-Beteiligung, weswegen die Autobahn blockiert ist.

Gegen 8.40 Uhr kam der 48-jährige Fahrer eines deutschen Möbeltransporters kurz vor der Anschlussstelle Brannenburg auf schneebedeckter Fahrbahn ins Schleudern und rutschte nach rechts von der Fahrbahn gegen mehrere Bäume. Das Fahrzeug blockierte den rechten Fahrstreifen und die Standspur.

Ein nachfolgender 33-jähriger ungarischer Fahrer eines Sattelzuges bremste wegen des querstehenden Lkw ab und rutsche gegen die Mittelleitplanke. Die beiden Fahrzeuge blockierten anschließend die gesamte Fahrbahn.

Im schnell aufbauendem Stau ereignet sich noch ein Auffahrunfall mit zwei Lastzügen aus Deutschland und Ungarn. Ein nachfolgender Pkw des österreichischen Bundesheeres fuhr über umherliegende Teile und wurde dadurch beschädigt. Der Fahrer des Möbeltransporters wurde leicht verletzt und vom BRK in das Klinikum Rosenheim gebracht.

Der Gesamtschaden der drei Unfälle dürfte ca. 100.000 Euro betragen. Zur Bergung mussten zwei Abschleppdienste mit schwerem Gerät angefordert werden. Die BAB war für ca. zwei Stunden gesperrt. Der Stau reichte teilweise zurück bis zur Landesgrenze (15 Kilometer) und löste sich erst gegen Mittag wieder auf.

Pressemitteilung Verkerhspolizeiinspektion Rosenheim

Lesen Sie hierzu auch den Bericht mit Fotos

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser