Autofahrer beleidigt und bespuckt

Rosenheim - Erst nahm er seinem "Kontrahenten" die Vorfahrt, beim anschließenden Streit beleidigte und bespuckte er seinen Gegenüber. Jetzt hat die Polizei die Fährte aufgenommen:

Am Montag, 13. Februar, gegen 13 Uhr fuhr ein 24-jähriger Handelskaufmann aus dem Raum Riedering mit seinem Pkw die Kolbermoorer Straße (Aicher-Gelände) entlang, als ihm ein anderer Pkw-Lenker die Vorfahrt nahm. Der Riederinger legte eine Vollbremsung ein und beide Autofahrer stiegen aus. Sofort kam es zu einem Wortgefecht.

Der Riederinger wurde daraufhin vom anderen Pkw-Fahrer massiv beschimpft und beleidigt und zur Krönung wurden er und sein Auto noch bespuckt. Beim Täter soll es sich um einen ca. 50-jährigen Mann gehandelt haben, der mit einem Lieferfahrzeug der Firma Daimler-Chrysler unterwegs war.

Zeugen die den Vorfall beobachtet haben werden gebeten, sich mit der Polizei Rosenheim in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser