Diebe treiben ihr Unwesen: Autos nicht sicher

Stephanskirchen - Derzeit müssen Fahrzeugbesitzer in Stephanskirchen um ihre Autos bangen. Immer häufiger kommt es zu Diebstählen. Die Polizei tappt völlig im Dunkeln.

In letzter Zeit häufen sich im Gemeindegebiet Stephanskirchen Diebstähle aus versperrten Fahrzeugen. Bislang ist unbekannt, auf welche Weise der/die Täter in die versperrten Fahrzeuge gelangen konnten.

Hinweise auf Gewalteinwirkung wie Aufbruchspuren und/oder Beschädigungen sind nicht feststellbar. Mitteilungen über verdächtige Wahrnehmungen und/oder Hinweise nimmt die Polizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-0 entgegen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser