Autotransporter: Auf der Felge über die A94

Marktl - Das war für die Beamten kaum zu übersehen: In der Nacht auf Freitag setzte die Felge eines Anhängers auf der A94 bereits auf dem Asphalt auf, dass die Funken flogen!

Am Donnerstag gegen 22.50 Uhr fuhr ein Kleintransporter mit einem Autotransportanhänger auf der A94 in Richtung Passau. Auf dem Autotransportanhänger war ein älterer VW Golf geladen. Die Streife der Autobahnpolizei Mühldorf stellte bei der Nachfahrt fest, dass Funken vom rechten Anhängerreifen wegsprühten.

Bei einer Kontrolle an der Anschlussstelle Marktl stellten die Beamten fest, dass der rechte Reifen des Anhängers völlig zerfetzt war und die auf der Fahrbahn aufsetzende Felge die Funken verursachte. Bei der weiteren Überprüfung wurde zudem festgestellt, dass die Bremse des Anhängers völlig ohne Funktion und Wirkung war.

Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden und der rumänische Fahrer muss sich nun vor der Weiterfahrt um die Behebung der erheblichen Mängel kümmern. Zudem wurde vom im Ausland lebenden Fahrer eine Sicherheitsleistung in Höhe von 160 Euro als Bußgeld für die begangenen Ordnungswidrigkeiten erhoben.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser