B12: Rasender Sattelzug gestoppt

Haag - Nicht schlecht staunten Beamte, als sie  das Kontrollblatt eines slowakischen Fahrtenschreibers sahen: Die gezeichnete Linie stieg mehrfach auf über 100 km/h.

Am Dienstagnachmittag wurde von Beamten der Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein ein slowakischer 40-Tonnen-Sattelzug auf dem Parkplatz bei Haag in Oberbayern auf der B12 angehalten.

Die Beamten staunten nicht schlecht, als sie das eingelegte Schaublatt kontrollierten und dabei feststellten, dass der slowakische Fahrer im Bereich Rattenkirchen mit mehr als 100 km/h auf der gefahrenträchtigen Bundesstrasse unterwegs war.

Bei der weiteren Kontrolle stellte sich heraus, dass auch die geladenen Aluminiumprofile nur mangelhaft gesichert und ein Reifen des Sattelaufliegers eine erhebliche Beschädigung aufwies.

Die Ausrede des Fahrers, dass er auf der Autobahnbaustelle im Stau stand, rettete ihm nicht vor einer Anzeige mit einer erheblichen Geldbuße und zudem noch drei Punkte in Flensburg sowie ein Fahrverbot in Deutschland von einem Monat.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser