Hinterreifen rollt in Gegenverkehr

Reischach - Bei einem Oldtimer-VW eines Tüßlingers löste sich am frühen Freitagmorgen auf der B588 in Richtung Reischach das linke Hinterrad und rollte in den Gegenverkehr.

Am Freitagmorgen gegen 2.45 Uhr war ein 33-jähriger Tüßlinger mit seinem Oldtimer-VW auf der B588 in Richtung Reischach unterwegs. Nach dem Ortsteil Brandmühle löste sich plötzlich das linke Hinterrad und rollte in den Gegenverkehr. Dort stieß es zunächst gegen den Pkw eines 20-jährigen BMW-Fahrer aus Schnaitsee, der beim Ausweichen anschließend von der Fahrbahn abkam. Hinter ihm wurde auch noch der Audi eines 18-jährigen Schüler aus Obertaufkirchen von dem Reifen beschädigt.

Alle Insassen blieben unverletzt, so dass lediglich ein Gesamtschaden von etwa 3000 Euro entstand. Aufgrund der ersten Mitteilungen zum Verkehrsunfall wurden sowohl der Rettungsdienst als auch die FFW Reischach alarmiert. Diese legte sicherheitshalber eine Ölsperre im Zufluss der Mittermühle, aber es wurde kein Öl festgestellt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser