Zwei Unfälle in Babensham und Pfaffing 

Autofahrerin (24) stürzt Böschung hinab und landet auf dem Dach 

Babensham/ Pfaffing - Der plötzliche Wintereinbruch sorgte für zwei alleinbeteiligte Verkehrsunfälle am Sonntagabend. Zwei Personen wurden dabei verletzt. 

Am Sonntagabend ereignete sich zunächst gegen 16.45 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2092. Eine 24-jährige Dame aus dem Altlandkreis Wasserburg fuhr mit ihrem Auto von Babensham kommend in Richtung Unterreit. Kurz vor Griesmeier kam sie auf Grund des kurzzeitig anhaltenden Schneetreibens von der Fahrbahn ab

Das Auto stürzte dabei in einem Waldstück eine mehrere Meter hohe Böschung hinab und landete auf dem Dach. Die Fahrerin konnte von alleine aus ihrem Fahrzeug klettern. Kurze Zeit später waren bereits einige Ersthelfer vor Ort. Die Dame wurde anschließend mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus verbracht. Vor Ort war die Feuerwehr Babensham und sicherte die Unfallstelle bis das Auto geborgen war.

Weiterer Verletzter in Pfaffing 

Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich anschließend gegen 17.05 Uhr in der Gemeinde Pfaffing. Ein 17-jähriger Einheimischer war auf der Rotter Straße mit seinem Leichtkraftrad auf dem Nachhauseweg in Richtung Rott unterwegs und übersah dabei, auf Grund der schlechten Sicht, ein geparktes Auto am Straßenrand. 

Der 17-Jährige fuhr auf das Fahrzeug auf und stürzte. Mit leichten Verletzungen musste dieser anschließend ebenfalls ins Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand ein geringer Sachschaden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser