Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei bittet um Hinweise

Vandalismus in Babensham: Unbekannte zerstören und klauen Straßenschilder

Unbekannte haben am Wochenende (23.,24. und 25. April) Verkehrszeichen in Babensham beschädigt und sogar gestohlen, es entstand ein hoher Sachschaden. Die Polizei Wasserburg bittet um Hinweise.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Babensham – Letzte Woche wurden im Zuge der 2021 durchgeführten Sanierung und teilweisen Verlegung der Staatsstraße 2092 zwischen Babensham und Wasserburg, die noch fehlenden Verkehrszeichen, Beschränkung auf 70 km/h und Überholverbot, aufgestellt. Die Beschränkungen waren aufgrund der veränderten Sichten und aktuellen Vorgaben notwendig geworden.

Zwischen Samstag (23. April) und Montag (25. April) wurde nun ein Teil der Verkehrszeichen durch Vandalismus beschädigt bzw. durch den oder die Täter gestohlen. Es entstand ein Schaden von gut 2500 Euro.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise. Da eines der Zeichen sogar samt Betonfundament entwendet wurde, kam möglicherweise auch ein Fahrzeug zum Abtransport zum Einsatz. Hinweise oder verdächtige Wahrnehmungen bitte an die Polizei Wasserburg unter 08071/91770 oder jede andere Polizeidienststelle.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © Jens-Ulrich Koch/dpa

Kommentare