Auf der B304 im Berufsverkehr

Schwangere bei Auffahrunfall verletzt

Babensham - Auf der B304 kam es etwa einen Kilometer vor der Innbrücke zu einem Crash. Bei dem Auffahrunfall wurden der Fahrer und seine schwangere Frau verletzt.

In mitten des Berufsverkehrs kam es am Dienstag auf der B304 etwa einen Kilometer vor der Innbrücke zu einem Verkehrsunfall bei dem eine 26-jährige Wasserburgerin auf das davor fahrende Fahrzeug auffuhr. Der davor fahrende Skoda-Fahrer musste aufgrund des vor ihm stark bremsenden Verkehrs ebenfalls stark abbremsen, was die dahinter Fahrende zu spät erkannte.

Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Der Skoda-Fahrer und seine schwangere Frau wurden leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst in das Wasserburger Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf knapp 2000 Euro geschätzt. Während der Zeit der Unfallaufnahme war die Bundesstraße nur einspurig befahrbar. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens kam es hierbei zu Stauungen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser