Neue Bahnbrücke in Mühldorf besprüht

Graffiti-Sprayer erwartet neben elterlicher Standpauke auch Anzeige

Mühldorf - Am 02.03.2017 konnten am Nachmittag aufgrund eines aufmerksamen Bürgers zwei jugendliche Graffiti-Sprayer durch Beamte der Polizei Mühldorf festgenommen werden.

Die beiden 15- und 14-Jährigen waren gerade dabei, die erst vor kurzem zweispurig ausgebaute Bahnbrücke Nähe des Globus-Baumarktes mit kurz vorher erworbenen Spraydosen zu „verzieren“. 

Bei der Anzeigenaufnahme vor Ort wurden noch weitere Graffitis festgestellt, die den Jugendlichen zuzuordnen waren. Die Schüler wurden zur Inspektion verbracht und dort ihren Eltern übergeben. Neben der zu erwartenden „Standpauke“ der Eltern wurde gegen die beiden Schüler zudem ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung durch Graffiti eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser