Radfahrerin muss in Graben ausweichen

Baierbach - Ein Autofahrer mit Rosenheimer Kennzeichen ist am Mittwoch mit überhöhter Geschwindigkeit Richtung Stephanskirchen gefahren. Dabei wurde eine Radfahrerin verletzt.

Am Mittwoch, 28. März, gegen 15.50 Uhr, fuhr ein weißer Audi mit Rosenheimer Kennzeichen und hoher Geschwindigkeit auf der Seestraße in Richtung Stephanskirchen.

Eine 32-jährige Fahrradfahrerin, welche ebenfalls die Seestraße befuhr, musste nach rechts in einen dortigen Graben ausweichen um einen Zusammenstoß mit dem Pkw zu verhindern. Der Fahrzeugführer fuhr ohne anzuhalten weiter. Die Fahrradfahrerin zog sich mehrere Schürfwunden zu.

Falls Sie zu diesem Vorfall etwas beobachtet haben sollten, melden Sie sich bitte bei der Polizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/ 2002200.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser