Bei Frontalzusammenstoß nur leicht verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Ein Frontalzusammenstoß zwischen zwei Pkw endete für eine 24-Jährige glimpflich: Sie erlitt lediglich Prellungen. Die beiden Autos mussten abgeschleppt werden.

Am Freitagvormittag ereignete sich auf der Kreuzung Innsbrucker Straße/Tegernseestraße in Rosenheim ein Verkehrsunfall zwischen einem 34-jährigen Griesstätter und einer 24-jährigen Rosenheimer. Der 34-jährige Griesstätter befuhr mit seinem Pkw die Innsbrucker Straße stadteinwärts und wollte nach links in die Tegernseestraße einbiegen.

Dabei übersah er die entgegenkommende vorfahrtsberechtigte Rosenheimer Pkw-Fahrerin. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen wodurch der Pkw der 24-jährigen Frau nach rechts geschleudert wurde und dort gegen einen Imbissanhänger stieß. Die 24-jährige Rosenheimerin kam mit diversen Prellungen ins Klinkum Rosenheim. Die beiden Pkw mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 8000 Euro. Die Feuerwehr Rosenheim war mit einer kleinen Besatzung zur Reinigung der Fahrbahn vor Ort.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser