Beinaheunfall auf Dieselspur

Rosenheim - Am Sonntagabend ereignete sich ein Beinaheunfall in Westerndorf St. Peter. Ein Lkw verlor bislang aus unbekannter Ursache eine erhebliche Menge an Diesel.

Noch bevor die Feuerwehr den Treibstoff an der Kreuzung Westerndorfer Straße/Ecke Schlösslstraße binden konnte, kam ein Motorradfahrer beinahe zu Fall. Er konnte den Sturz nur durch Zufall und fahrerisches Können verhindern. Leider verließ der Kradfahrer die Unfallstelle bevor die Polizei eintraf und die Personalien feststellen konnte. Die Feuerwehr Westerndorf St. Peter war mit zwei Fahrzeugen und acht Mann einige Zeit beschäftigt um den Einsatz ab zu arbeiten.

Die Rosenheimer Polizei bittet den Kraftradfahrer, welcher den Sturz gerade noch verhindern konnte oder Zeugen welche den Vorfall am Sonntagabend beobachtet haben, sich unter 08031 / 200-2200 zu melden.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser