„Berauschende“ Fahrt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Durch sein seltsames Fahrverhalten fiel am Sonntagnachmittag ein 26-Jähriger im Stadtgebiet auf. Bei der anschließenden Kontrolle war die Ursache auch schnell gefunden.

Einem 26-jährigen Angestellten aus Rosenheim wurde eine Verkehrskontrolle am Sonntagnachmittag im Stadtgebiet zum Verhängnis.

Der junge Mann fiel durch sein etwas seltsames Fahrverhalten auf. Während der Kontrolle war die Ursache auch schnell gefunden. Alkohol war es zwar nicht, aber der vorherige Konsum von Betäubungsmittel trübten sein Fahrverhalten. Neben der Strafanzeige wegen Fahrens unter Betäubungsmittel, musste der Mann auch eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Wie es mit seinem Führerschein weiter geht, entscheidet das Gericht.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser