Betrunkene Autofahrerin rast in Hausmauer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Söchtenau - In den frühen Morgenstunden des Sonntags krachte eine 36-Jährige mit ihrem Auto in eine Hausmauer. Sie übersah eine scharfe Kurve - der Grund hierfür war schnell gefunden:

In den frühen Morgenstunden des Sonntags ereignete sich in der Rosenheimer Straße in Söchtenau ein folgenschwerer Verkehrsunfall.

Eine 36-jährige Pkw-Fahrerin aus Halfing fuhr mit ihrem Mercedes aus Prutting kommend in Richtung Söchtenau. In der Ortschaft Söchtenau übersah sie eine scharfe Linkskurve und krachte mit ihrem Pkw gegen die Hausmauer des dortigen landwirtschaftlichen Anwesens. Dabei hatte die Halfingerin noch Glück im Unglück, weil es ihr aufgrund des hohen Randsteins das Lenkrad verriss, und sie somit nicht frontal gegen die Hausmauer fuhr. Sie zog sich laut ersten Erkenntnissen nur leichte Verletzungen zu und wurde ins Krankenhaus Rosenheim, zur Versorgung der Verletzungen, verbracht.

An dem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Hausmauer wurde außen, sowie im Innenbereich, in Form von herabgefallenem Putz, beschädigt.

Der Grund des Verkehrsunfalls war relativ schnell gefunden. Ein Alkoholtest ergab knapp zwei Promille.

Die 36-jährige musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und ihr Führerschein wurde sichergestellt. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa/obs/Dekra SE

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser