Betrunken Unfallserie hingelegt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Innerhalb nur weniger Minuten verursachte eine 45-jährige Frau aus Schechen im Stadtgebiet von Rosenheim gleich drei Unfälle mit ihrem Mercedes.

Zunächst beschädigte die Dame in der Hofmillerstraße im Vorbeifahren den Außenspiegel eines dort geparkten Renault Clio. Davon ließ sich die Frau aber nicht weiter beeindrucken und fuhr weiter, sodass sie kurz darauf in der Ebersberger Straße gegen ein Verkehrszeichen und eine Werbetafel prallte. Auch dies störte die Schechenerin nicht sonderlich, sie setzte auch diesmal ihre Fahrt fort und kam letztlich einige Hundert Meter weiter, auf Höhe der Loretowiese, nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr auf den dortigen Randstein und „parkte“ dann rückwärts auf dem dortigen Grünstreifen ein.

Aufmerksame Passanten hielten die Fahrerin fest und verständigten die Polizei. Ein Alcotest ergab mehr als 1,6 Promille, die Frau konnte sich auch dementsprechend kaum richtig auf den Beinen halten. Nach erfolgter Blutentnahme und Sicherstellung ihres Führerscheins wurde die 45-jährige ihrem besorgten Ehemann übergeben.

Beide verließen die Dienststelle mit den Worten:“ Jetzt gehen wir erst einmal was trinken!“

Pressemeldung PI Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser