Betrunkene baut Unfall und haut ab

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Aibling - Eine 48-jährige Frau hat am Montag einen Unfall mit erheblichem Sachschaden verursacht. Wie sich später herausstellte, war sie mit über 2 Promille unterwegs.

Laut Polizei wurde der Verkehrsunfall im Gemeindebereich Bad Aibling, Staatstraße 2089, kurz vor der Autobahnanschlussstelle Bad Aibling am Montag gegen 21.15 Uhr gemeldet.

Eine 48-jährige Frau aus Memmingen hatte beim Einbiegen auf die Staatstraße einen Lkw mit Anhänger touchiert. Sie missachtete dabei die Vorfahrt. Wenige Minuten später kam eine erneute Mitteilung, dass die Unfallbeteiligte geflüchtet und mit ihrem BMW auf die Autobahn A8 in Richtung München gefahren sei.

Das flüchtende Fahrzeug konnte durch Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Fahndung Rosenheim und der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim angehalten werden. Die Beamten stellten bei der Dame  Alkoholgeruch fest und führten deshalb einen Alkoholtest durch. Der Test ergab einen Wert von weit über 2 Promille.

Beide unfallbeteiligten Fahrzeuge wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 14.000 Euro. Der Führerschein der Unfallverursacherin wurde sichergestellt. Sie muss nun mit einer Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort rechnen.

Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser