Betrunkene Frau verprügelt Türsteher

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Oberaudorf - Eine betrunkene Frau sollte vom Türsteher an die frische Luft gesetzt werden. Doch die Frau wehrte sich und zielte dabei auch unter die Gürtellinie:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (24. / 25. März) wurde die Kiefersfeldener Polizei zu einer Auseinandersetzung in einer Diskothek in Oberaudorf gerufen, bei der ein Türsteher verletzt worden war. Eine 35-jährige Frau aus Kiefersfelden, die offensichtlich etwas zuviel „über den Durst getrunken“ hatte, dabei leicht „übermütig“ wurde und in diesem Zusammenhang ihr Bier über das Mischpult des DJ schüttete, sollte von einem 25- jährigen Türsteher, der aus Tuntenhausen stammt, wegen ihrer Entgleisungen aus dem Lokal begleitet und an die „frische Luft“ gebracht werden. Dieses Vorhaben quittierte die renitente Frau mit einem kräftigen Tritt in die „empfindlichste Stelle“ des Geschädigten sowie einem Schlag in dessen Gesicht. Die 35-Jährige wurde den eintreffenden Beamten übergeben, die nun Ermittlungen gegen sie wegen Körperverletzung eingeleitet haben.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Kiefersfelden

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser