Betrunkene übersieht Verkehrsinsel

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Eine 49-jährige Frau überfuhr mit ihrem Pkw eine Verkehrsinsel und rammte dabei zwei Verkehrszeichen. Ein anschließender Alkoholtest bei der Frau ergab ein Wert von einem Promille.

Eine 49-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Miesbach übersah am Montag, gegen 21.30 Uhr, eine Verkehrsinsel in der Rechenauerstraße in Rosenheim. Sie überfuhr mit ihrem Pkw die Verkehrsinsel und knickte dabei zwei Verkehrszeichen ebenerdig ab.

Des weiteren riss sie sich dabei an ihrem Pkw die Ölwanne auf und beide linken Reifen erlitten einen Platten. Dies hinderte sie nicht daran noch mehrere hundert Meter weit zu fahren und dabei über die ganze Strecke eine Ölspur zu hinterlassen. Sie lies ihren Pkw stehen und entfernte sich zu Fuß. Der Unfall wurde bereits durch die Polizei aufgenommen und die Freiwillige Feuerwehr Rosenheim säuberte die Fahrbahn und Unfallstelle, da kam die Unfallverursacherin zu ihrem Fahrzeug zurück.

Der Grund warum sie wegging war schnell klar. Nachdem durch die Beamten Alkoholgeruch bei der Fahrerin festgestellt wurde, ergab ein Alkotest vor Ort einen Wert von einem Promille. Daraufhin wurde durch die Staatsanwaltschaft Rosenheim eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein wurde sichergestellt. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro.

Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser