Am Mittwoch in Raubling

Betrunkener Brummifahrer fährt Auto an und flüchtet

Raubling - Ein angetrunkener Lkw-Fahrer türmte nachdem er ein Auto angefahren hatte einfach von der Unfallstelle.

Am Mittwoch wurde der Polizeiinspektion Brannenburg gegen 13 Uhr mitgeteilt, dass in der Ortschaft Raubling ein Auto durch einen Lkw angefahren worden war. Der Lkw-Fahrer, ein 42 jähriger polnischer Staatsangehöriger hatte sich zwischenzeitlich vom Unfallort entfernt, konnte allerdings durch die Streifenbesatzung im Nahbereich der Unfallstelle angetroffen werden. Den Grund für die Flucht konnten die Beamten schnell feststellen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab bei ihm über 1,8 Promille.

Der Lkw-Fahrer musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Außerdem erwartet ihn eine empfindliche Geldstrafe.

Pressemeldung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser