Betrunkener Dieb ohne Führerschein unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Ein bereits wegen Betrugs gesuchter 48-Jähriger ging der Polizei am Mittwoch auf der A94 ins Netz. Er war betrunken und ohne Führerschein mit einem gestohlenen Moped unterwegs.

Am Mittwoch um 13.00 Uhr wurde der Einsatzzentrale der Polizei mitgeteilt, dass ein Mopedfahrer auf der A94 von Töging in Richtung Ampfing unterwegs ist.

Ein 48-jähriger Maler aus München wurde von der Streife der „Dienstgruppe Mühldorf“ der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein auf Höhe Mößling angehalten. Bei der Kontrolle durch die Autobahnpolizei stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein hatte. Außerdem fiel bei ihm Alkoholgeruch auf. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab 2 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt.

Bei der Überprüfung wurde weiter festgestellt, dass das Moped gestohlen war. Es wurde sichergestellt. Der Mann wurde festgenommen. Ihn erwartet eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Trunkenheit im Straßenverkehr und Diebstahl. Da er keinen festen Wohnsitz hat, stellte die Staatsanwaltschaft einen Haftbefehlsantrag.

Gegen den Mann wird derzeit auch von der Polizeiinspektion wegen Betrug in mehreren Fällen ermittelt. Es erging bereits ein Haftbefehl. Zur Prüfung der Haftfrage wird er dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Mühldorf vorgeführt und dann in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser