Betrunkener Mofafahrer - auf Gegenfahrbahn!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - Unbelehrbar! Ein Mofafahrer fiel durch "torkelnde" Fahrweise auf der Gegenfahrbahn auf! Der Grund war relativ schnell gefunden - und es war nicht das erste Mal: 

Am 3. Mai, gegen 21.40 Uhr, fiel einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Prien im Gegenverkehr ein Mofafahrer auf, der in leicht torkelnder Fahrweise von Sachrang kommend in Richtung Aschau unterwegs war.

Der Grund für die unsichere Fahrweise war schnell gefunden. Ein freiwilliger Alkotest bei dem 57-jährigen aus Aschau stammenden Mofafahrer, ergab einen Wert, der über der absoluten Fahruntauglichkeit von 1,1 Promille lag.

Der Mann wurde anschließend zur Blutentnahme ins Krankenhaus nach Prien mitgenommen. Sein Führerschein konnte an Ort und Stelle nicht sichergestellt werden, da ihm dieser bereits wegen eines früheren Trunkenheitsdeliktes abgenommen wurde.

Der Mann muss sich nun erneut wegen Trunkenheit im Verkehr strafrechtlich verantworten und hat mit einer Geldstrafe zu rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser