Polizei findet bei ihm und Mittätern Drogen

Betrunkener lag schlafend in Garage von Ameranger

Amerang - Ein wohnsitzloser Mann wurde in der Nacht auf Samstag schlafend in einer Garage gefunden. 

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein 26-Jähriger Mann schlafend in der Garage eines Anwesens in Amerang aufgefunden.

Die hinzugerufenen Beamten der Wasserburger Polizeiinspektion stellten fest, dass der Mann sehr betrunken und zudem ohne festen Wohnsitz war. Daher wurde er zu seiner eigenen Sicherheit auf die Dienststelle verbracht. Bei seiner Durchsuchung wurde letztendlich festgestellt, dass er in seinem Rucksack Rauschgift, genauer gesagt "Speed", mit sich führte.

Die anschließenden Ermittlungen der Polizeibeamten erbrachten mögliche Mittäter, deren Wohnungen in der Folge durchsucht wurden. Dabei wurde abermals Rauschgift, diesmal in Form von Marihuana, aufgefunden.

Sämtliche betroffenen Personen haben nun mit einer Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz zu rechnen, bei einem Beteiligten wurde Haftantrag gestellt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser