Biersee über dem Brückenberg

Rosenheim - Ein Bierfahrer einer Brauerei aus dem Landkreis München, verlor auf dem Brückenberg seine Ladung - Bier und Scherben gab es in Massen.

Am späten Mittwochvormittag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf dem Brückenberg. Der Fahrer einer Brauerei aus dem Landkreis München verlor ca. 50 teilweise gefüllte Getränkekisten als er eine Linkskurve fuhr. Durch die nicht ausreichend gesicherte Ladung wurde die rechte Ladebordwand aufgedrückt. Die Kisten fielen heraus und das gesamte Bier verteilte sich über dem Brückenberg.

Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Feuerwehr der Stadt Rosenheim rückte mit zwei Fahrzeugen und sieben Mann zur Einsatzstelle aus um die erheblichen Scherbenmassen mit Hilfe des Baubetriebshofes zu beseitigen.

Den Bierfahrer erwartet eine Anzeige wegen der nicht ausreichend gesicherten Ladung.

Hier geht es zur Erstmeldung

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Reisner

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser